[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
  • Seite 1 von 1
  • 1
Forum » Blutmond - Gilde » Blutmond - Gilde by Drakensang online » Anhebung des Mindestalters
Anhebung des Mindestalters
Sollte das Mindestalter für neue Bewerbungen angehoben werden?
1.Ja (z.B. auf 17 oder 18 Jahre)[ 3 ][20.00%]
2.Nein (kann bei 16 Jahren bleiben)[ 10 ][66.67%]
3.Im Gegenteil (kann sogar niedriger sein oder ganz gestrichen werden)[ 0 ][0.00%]
4.Ist mir egal[ 2 ][13.33%]
Umfrage ist beendet - Dienstag, 12 Juli 2016, 15:39:45
Antworten insgesamt: 15
TaurelinDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 15:39:45 | Nachricht # 1
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
Es kam der Vorschlag bezüglich einer Anhebung des Mindestalters auf:

Zitat
Ich hätte nichts gegen eine Anhebung der Altersgrenze. Über 17 nach ab 18 innerhalb der nächsten 1-2 Jahre.

Momentan habe ich das Gefühl, dass viel junges Gemüse nachkommt und auch schnell verwelkt.


(Quelle)


Das Mindestalter, wie in unserer Gildenvorstellung angegeben, liegt aktuell bei 16 Jahren. Als Begründung dafür steht in der FAQ:

Zitat
F: Warum habt ihr ein Mindestalter von 16?

A: Uns ist bewusst, dass sich die vielfach beschworene "geistige Reife" schlecht am Alter allein festmachen lässt. Trotzdem gibt es ja auch für viele andere Sachen im Leben ein Mindestalter, z.B.

- 18 für den Führerschein
- 40 um zum Bundespräsident gewählt zu werden
- diverse Abstufungen der FSK für Filme.

Von daher ist die Zahl 16 als Wert zu sehen, der auf unserer eigenen Erfahrung basiert und den wir für unsere Gilde einfach als sinnvoll erachten. Das ist nicht mehr und nicht weniger willkürlich als das Mindestalter in obigen Beispielen.

Nebenbei: Einige von uns sind Eltern, und wenn wir mit Kindern spielen wollen, dann lieber mit unseren eigenen. ;)


Insofern ist die 16 in der Tat alles andere als fix. Aber bevor da eine Entscheidung getroffen wird, hätte ich da gerne ein etwas breiteres Meinungsbild.

Bitte beteiligt euch an der Umfrage. Gerne könnte ihr auch Gründe, Erläuterungen und andere Gedanken hier im Thread ergänzen. Die Umfrage läuft 2 Wochen (bis 12.7.)

Thermo


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
YvonneDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 18:08:36 | Nachricht # 2
Amateur
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 33
Ruf: 1
Status: Offline
Hm  schwierig des jetzt pauschal zu sagen, da  ja mit Dror schon eine Ausnahme gemacht wurde. Ausnahmen bestätigen die Regel. Kann sein dass die 2 Jahre an geistiger Reife was bringen. Habs erst letzte Woche wieder gesehen wie kindlich manche um die 16 rum noch sind. Man kann bei einer Vernünftigen Bewerbung immernoch sagen dass einer U18 aufgenommen wird, aber auf Probe.
 
TaurelinDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 19:49:14 | Nachricht # 3
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
Prinzipiell stehe ich einer Modifikation des Mindestalters ergebnisoffen gegenüber. Wenn, dann sollte m.E. aber darauf geachtet werden, dass es aus den richtigen Gründen geschieht.
_________________

Zu Tron:

Aus Trons Vorschlag lese ich zweierlei heraus:
1) eine unverhältnismäßig große Zahl an jungen Bewerbern
2) einen Zusammenhang zwischen (jungem) Alter und (schwindender) Aktivität

Ich habe mal die (erfolgreichen) Bewerbungen der letzten 3 Monate (seit Anfang April) aufgelistet:

Xoyox (17)
Budzbenzer (22)
Lcsesnhtz (17)
Settener (17) (schon wieder weg)
Drakhoul (19) (Nebengilde)
Mosi2 (23)
Sirgawain1 (24)
Destruxer (16)
Kiradiejägerin (16)
Dauerblau (24)
Hauunddrauf (69) (Nebengilde)
Waldi4ever24 (16) (Nebengilde)
Obiwanblub (16) (Nebengilde)
Shoxy (Ü20)

Dabei fällt auf:
- 4/14 betreffen die Nebengilde (da kann ich zur Aktivität wenig sagen)
- nur 2/10 16jährige in der Hauptgilde
- 5/10 sind U18, wenn man da die Grenze ziehen würde
- einer der 16jährigen ist ausgesprochen aktiv; im Umkehrschluss sehe ich auch mehrere ältere Spieler, die ich als inaktiv einstufe.

Mein Fazit im Bezug auf Tron:
zu 1) m.E. hält sich der Zuwachs an "jungem Gemüse" im Rahmen
zu 2) m.E. besteht kein direkter Zusammenhang zwischen Alter und Aktivität - insbesondere wenn man in die Betrachtung noch die Mitglieder einbezieht, die schon länger dabei sind, aber in der Zwischenzeit inaktiv geworden sind oder die Gilde verlassen haben.

_________________

Zu Yvonne:

Yvonnes Punkt nimmt eher Bezug auf den Aspekt der "geistigen Reife", der ja auch in der FAQ thematisiert wird.

Okay, ich krieg ja nicht alles mit, was im TS läuft. Aber ich denke, wir "alten Säcke" können uns mitunter auch ganz schön kindisch aufführen. Ich denke nicht dass da das Mindestalter ein Problem darstellt bzw. eine Lösung (für ein Problem, dass m.E. nicht wirklich eines ist) sein könnte.

_________________

Mein eigener Senf:

a) Ich sehe die Gründe für Mitgliederschwund / nachlassende Aktivität auf einer völlig anderen Ebene als beim Mindestalter. Aber diese Baustelle möchte ich nicht hier mit rein vermengen.

b) Bei früheren Diskussionen zum Thema Mindestalter war mein Standpunkt, dass ich komplett drauf verzichten würde (mit den Argumenten, dass das Alter nichts über die geistige Reife aussagt und dass man es im Grunde eh nicht kontrollieren kann). Mittlerweile habe ich erkannt, dass allein die Formulierung eines Mindestalters in der Gildenvorstellung ausgesprochen nützlich ist und als einer (von mehreren) Filtern fungiert.

c) Aktuell sind wir ja gut belegt, und wir können es uns erlauben wählerischer bei der Auswahl neuer Mitglieder zu sein. Die Regelung mit 16 Jahren hat sich meiner Erfahrung nach bewährt und kann m.E. daher auch ohne Änderung beibehalten werden. Mit einer (nach oben) modifizierten Zahl, so dies denn von der Mehrheit erwünscht ist, könnte ich aber natürlich auch leben (zumal dann die Zahl der Bewerbungen, die ich zu bearbeiten habe, eher kleiner werden dürfte).


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
BrilleDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 20:12:30 | Nachricht # 4
Der Brille
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 422
Ruf: 3
Status: Offline
Also ich bin dagegen, das Mindestalter anzuheben, denn es gibt aus meiner Sicht einfach keinen Grund dies zu tun !!

Zu Tron:
Zitat
Ich hätte nichts gegen eine Anhebung der Altersgrenze. Über 17 nach ab 18 innerhalb der nächsten 1-2 Jahre.

Momentan habe ich das Gefühl, dass viel junges Gemüse nachkommt und auch schnell verwelkt.


Junges Gemüse heißt dann ja bei dir unter 17/18 Jahre. Und wenn man da sich die letzten angenommenen Bewerber ansieht:

Settener
Destruxer
Kiradiejägerin
Lcs...Gesundheit :D
Minimarten
Draconis

Hier sieht man das 3 von den 6 aktiv noch spielen; 2 davon gar nicht mehr bei uns sind.

Auf der anderen Seite ( Ü 18 )

Vetteelfe
Möhrchen
Bibaltmortis
Nosveatu
Skillmaschine
Uuoden

Von denen sind leider gar keine mehr so wirklich aktiv, bzw. gar nicht mehr in der Gilde.

Ich denke nicht das die Aktivität etwas mit dem Mindestalter zu tun hat. Das liegt an jedem selber.




 
ShoxyladeDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 21:10:21 | Nachricht # 5
Neuling
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 3
Ruf: 0
Status: Offline
Hey,

Also ich persönlich finde die geistige Reife per Definition sehr schwierig zu bestimmen bzw. hier ein festes Qualitätsmerkmal daran festzulegen. Daher habe ich für mich selber in der Vergangenheit nicht nach geistiger Reife, sondern nach Lebenserfahrung beurteilt. Klar, diese ist auch sehr schwammig und man kann damit niemals die Allgemeinheit über einen Kamm scheren - jedoch ist das 18. Lebensjahr eben der Knackpunkt der meisten Jugendlichen im Leben (Schule,Ausbildung,Studium etc). Und hier kann man eben sagen, dass i.d.R. 18 Jährige schon einiges mehr erlebt haben als 16 Jährige.

Eine Beurteilung über die Gilde hier kann ich nach einem Tag (nochmals danke für dir Aufnahme :)) nicht geben - daher bin ich hier völlig unvoreingenommenen und kann Guten Gewissens sagen, ohne jemanden zu diskreditieren :P dass ich persönlich auch aus entsprechenden Erfahrungen, ein Mindestalter von 18 Jahren für sinnvoll halte.
 
KrucDurbetDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 21:27:35 | Nachricht # 6
Er hat es Geschafft
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 61
Ruf: 0
Status: Offline
Ich bin für eine Altersanhebung, da ich seit mehreren Jahren in der Gilde bin und mich an keinen langjährigen 16/17jährigen, der ja nun 19/20 sein müsste erinnern kann.
Langfristig also keine echte Option.
 
TaurelinDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 21:50:15 | Nachricht # 7
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
@Tron

Merkwürdig. Erst argumentierst du mit den kürzlich dazu gekommenen, jetzt mit den langfristigen.

Zitat KrucDurbet ()
Ich bin für eine Altersanhebung, da ich seit mehreren Jahren in der Gilde bin und mich an keinen langjährigen 16/17jährigen, der ja nun 19/20 sein müsste erinnern kann.Langfristig also keine echte Option.

4 (!) Gegenbeispiele zu deiner These:
(Wenn ich mich beim Alter arg vertu, klärt mich auf. Damals haben wir noch nicht so genau Buch geführt)

- Brille
- Domi
- Bobi
- Frozen

3 davon sind genau so lang bzw länger als du dabei. Langfristig keine Option?


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
TaurelinDatum: Dienstag, 28 Juni 2016, 22:15:29 | Nachricht # 8
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
@Shoxy

Zitat Shoxylade ()
Hey,Also ich persönlich finde die geistige Reife per Definition sehr schwierig zu bestimmen bzw. hier ein festes Qualitätsmerkmal daran festzulegen. Daher habe ich für mich selber in der Vergangenheit nicht nach geistiger Reife, sondern nach Lebenserfahrung beurteilt. Klar, diese ist auch sehr schwammig und man kann damit niemals die Allgemeinheit über einen Kamm scheren - jedoch ist das 18. Lebensjahr eben der Knackpunkt der meisten Jugendlichen im Leben (Schule,Ausbildung,Studium etc). Und hier kann man eben sagen, dass i.d.R. 18 Jährige schon einiges mehr erlebt haben als 16 Jährige.

Eine Beurteilung über die Gilde hier kann ich nach einem Tag (nochmals danke für dir Aufnahme :)) nicht geben - daher bin ich hier völlig unvoreingenommenen und kann Guten Gewissens sagen, ohne jemanden zu diskreditieren :P dass ich persönlich auch aus entsprechenden Erfahrungen, ein Mindestalter von 18 Jahren für sinnvoll halte.

Vielen Dank erstmal für deine Einschätzung als Neudazugestoßener. smile

Den Punkt mit der Lebenserfahrung finde ich sehr relevant. Das geht ja auch in die Richtung von den Sachen, die in unserer FAQ stehen.

Die Frage ist dann halt, wie viel Lebenserfahrung ist nötig / wollen wir verlangen
- um ein Online-Computerspiel zu zocken
- um sich in eine kunterbunte Hobby-Gilde zu integrieren
- um bei unseren Themen und unserem Humor im TS mithalten zu können. biggrin

Ich muss sagen, in Punkto Spielerfahrung/Technik und Co kann man sich als alter Sack bei den jüngeren eine ganze Menge abschneiden. Und im TS hab ich genauso viel Spaß mit Tron wie mit Dror oder Bobi. Oder mit den mittelalterlichen.

Die Mischung machts, denke ich. Und bislang bin ich mit unserer speziellen Mischung "ab 16 bis ohne Obergrenze" recht glücklich.


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
mobbel9Datum: Mittwoch, 29 Juni 2016, 16:15:26 | Nachricht # 9
C.o.W. Cheffe
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 462
Ruf: 4
Status: Offline
Hi Leute,

da werde ich mal meinen Senf dazugeben.

1. 16 Jahre ist vollkommen ok und die die von geistiger reife oder auch Lebenserfahrung nicht reif genug sind für uns,      bekommen das meistens selber mit das sie bei uns falsch sind und gehen in der Regel  wieder.

2. zwecks Inaktivität würde ich nicht immer aufs alter schieben in letzter zeit ist auch einfach das Game an sich schuld das sich viele davon machen usw.

3. was langfristige Spieler betrifft und ihr alter haben wir auch nicht nur schlechte Erfahrungen gemacht wie zb Domi und noch ein paar mehr, weiß grad nicht die Namen whistling . Aber sind teilweise schon von Anfang an mit von der Partie.

Also mein Fazit solange es nicht drunter und drüber bei uns geht und es keine großen Streitigkeiten entstehen, die aufs alter bezogen sind, sehe ich keinen Grund was daran zu ändern. Klar gibt es immer mal kleinere Diskussionen zwischen einigen Kollegen aber wo gibt es das nicht.
Kleinen Beispiel ohne Namen zu nennen, es gab vor ein paar Tagen auch einen kleinen Vorfall und da waren es die großen Kinder die da nicht richtig miteinander klar kamen, was mittlerweile wieder ok und geklärt wurde/ist.

In diesem sinne einfach weiter machen und man sieht sich...


................................................................
 
NightshadowDatum: Donnerstag, 30 Juni 2016, 11:33:51 | Nachricht # 10
Handlanger
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 125
Ruf: 2
Status: Offline
Also ich bin dafür es zu lassen da vom "Jungen Gemüse" doch einige ok sind, wenn wer im TS nicht zum anhören ist oder zu kindisch gibt's ja MUTEN. Außerdem ist wirklich keiner dabei der den Gildenchat Voll spammt, und sollten wir wirklich mal jemanden aufnehmen der dann doch nicht zu uns passt gibt's den Ralle und seinen schnellen Finger  lol

Meine Meinung


nightshadow74 (Waldläufer) im dso
Ohnezahn1 (Magier) im dso
Chguru (Drachenkrieger) im dso
Squarc (Zwerg) im dso
 
hefeweizenDatum: Montag, 04 Juli 2016, 15:06:53 | Nachricht # 11
Er hat es Geschafft
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 62
Ruf: 0
Status: Offline
Schließe mich den Befürwortern des "Status Quo" an! Es gibt auch den ein oder anderen Ü16-Jährigen in der Gilde, der sich mehr oder weniger oft kindisch bzw. nicht altersgemäß benimmt. Der vorherige Satz gilt auch in der weiblichen Form (Gendering wink ). Mich nehme ich davon nicht aus.
MfG Dunkel


Dunkelfuerst
 
CoralynneDatum: Freitag, 08 Juli 2016, 20:41:45 | Nachricht # 12
Amateur
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 32
Ruf: 0
Status: Offline
Mir isses wurscht, da das Alter (also ob 16 oder 18 Min.) gar nichts verändert. Und so mancher 16-Jährige ist reifer als mancher 18-Jährige.
 
TaurelinDatum: Freitag, 08 Juli 2016, 20:57:40 | Nachricht # 13
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
Ich habe noch Kenntnis von einer Stimme für 18+. Das betreffende Mitglied ist nicht im Forum angemeldet.

Und ich habe noch Kenntnis von einer Stimme (ebenfalls nicht angemeldet) im Sinne von "völlig egal".


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
orcaDatum: Samstag, 09 Juli 2016, 19:06:53 | Nachricht # 14
Anfänger
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 18
Ruf: 0
Status: Offline
Also  ich hab mal mein haekchen auf is mir egal gepackt,weil es auch so ist,ich kann auch sagen warum,als ich mich damals bei Blutmond beworben habe,habe ich zwar gesehen das es ein mindestalter gibt,war aber nicht mein Hauptgrund warum ich hierher wollte.und mal im ernst,jeder der neu reinkommt oder schon laenger  drinn ist weiss da jeder einzelne von euch,wie alt der jenige ist ? also ich nicht oder besser gesagt kaum,ich sehe zwar im Forum bei den bewerberbern wie alt sie sind,aber wenn sie drinne sind,sind sie drinne,da mach ich mir keine gedanken wie alt der jenige war.
Wenn ich ins game komme,moecht ich spass am spiel und ne ablenkung haben und da ist es mir egal ob der /die 16 oder ein opa ist.weil wenns passt ,dann passt es,wenn nicht spiel ich nicht oder kaum mit dem/die jenige.
Beste bsp war Dror,wenn er nicht Geburtstag gehabt haette und keiner gesagt haette wie alt er geworden ist,wuesste ich es heut noch nicht .Oder Frozen,sie is laenger da wie ich,wenn wir net oefters mal rumgebloeddelt haetten ,wuestte ich ihr alter auch nicht.und ich wuerde doch mal schwer behaupeten jeder hat  spass mit den 2en,nur mal so als bsp die 2
und da ich in letzter zeit soviel bemerkt habe das selbst die etwas aelteren oder aelteren, sich wie Kinder auffuehren,frag ich mich wozu hoeher setzen die Alters begrenzung,was machen da schon die paar jahre unterschied aus.
Selbst ich benehme mich manchmal so,oder spame gern im chat rum und ich bin 38 jahre, sagt das was aus ? biggrin

Ps Gross und kleinschreibungen haben eh keinen sinn biggrin tongue
 
TaurelinDatum: Dienstag, 12 Juli 2016, 14:48:16 | Nachricht # 15
Community of World
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 902
Ruf: 5
Status: Offline
Okay. Deadline.

Zunächst einmal vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, sich an der Abstimmung zu beteiligen und vielfach noch ihre Beweggründe dargelegt haben.

Inklusive der extra-Stimmen lautet das Ergebnis wie folgt:

Für eine Anhebung des Mindestalters: 4 Stimmen
Für eine Beibehaltung des jetzigen MIndestalters: 10 Stimmen
Egal / Enthaltung: 3 Stimmen (+ diejenigen Mitglieder, die sich nicht beteiligt haben).

Daraus ziehe ich das Fazit: If it ain't broken, don't fix it. Das Mindestalter bleibt also bei 16, wie gehabt.


"My sky is darker than thine."
- SENTENCED (1993)

Ich bin Thermogoth @ Drakensang Online
 
Forum » Blutmond - Gilde » Blutmond - Gilde by Drakensang online » Anhebung des Mindestalters
  • Seite 1 von 1
  • 1
Suche:

Kostenlos Homepage erstellen mit uCoz

Copyright by Blutmond - Gilde © 2019 | | Blutmond - Gilde